BILD TOP

Site

Site/System-Bereich

Im 5. und 6. Wettkampf in der Westfalenliga 46plus musste unsere 1. Mannschaft gegen Kreuztal und Lipperbruch antreten. Und es mussten unbedingt Siege her, um dem drohenden Abstieg zu entgehen.
Im ersten Wettkampf des Tages gegen Kreuztal mussten Gerd und Norbert  ins Stechen und beide gewannen ihren Punkt. Außerdem punktete Jürgen noch mit 300 : 294. Damit gewannen wir mit 3:2 und die ersten Mannschaftspunkte waren schon mal eingefahren.

Leider ging dann der Wettkampf gegen Lipperbruch in die Hose. Wieder gab es zwei Stechen: Jürgen schoss zwar wieder 300 Ringe aber sein Gegner leider auch. Im 3. Stechschuss schoss Jürgen dann seine erste 9 dieses Tages und der Punkt war futsch. Norbert musste auch, wie schon im ersten Wettkampf, wieder ins Stechen. Wie schon im ersten Kampf, holte er dieses Mal im vierten Schuß wieder seinen Punkt. Trotzdem ging dieser Wettkampf mit 2 : 3 an Lipperbruch.

Wie die anderen Wettkämpfe dieses Tages ausgegangen sind, ist uns noch nicht bekannt. Aber mindestens Emsdetten und Lipperbruch haben die gleiche Mannschaftspunktzahl wie wir. Darum müssen wir bis zum Ende des letzten Wettkampftages abwarten wer absteigt oder in die Relegation geht. Spannend wird es auf jeden Fall.

 


 

 

Am letzten langen Meisterschaftswochende, von Fronleichnam (Donnerstag) bis Sonntag, nahmen unsere Schützen mit großem Erfolg an vier verschiedenen Wettbewerben teil. Bei den Landesmeisterschaften in KK-liegend, KK3x40, KK 100m Auflage mit Zielfernrohr und KK 100 holten die DSC-Schützen 5 Goldmedaillen, 4 silberne und 2 bronzene Medaillen.


KK-liegend Altersklasse
3. Platz DSC I   1747 Ringe  mit Daniel Frey (592), Holger Dietrich (581), Paul Westhoff (574) 
4. Platz DSCII 1736 Ringe mit Andreas Vogel (583), Johannes Wieczorek (582),
                                                                                    Andre Landvoigt (571)
Die 1747 Ringe der 1. Mannschaft sollten für die Teilnahme an der DM reichen

In der Einzelwertung holte sich Daniel Frey mit seinen 592 Ringen den Landesmeistertitel.

KK-liegend Seniorenklasse
 4. Platz  DSC III 1730 Ringe mit Bernd Harbsmeyer (581), Uwe Linn (575), Ralf Haarmann (574)
10. Platz DSC IV 1706 Ringe mit H.Schulte-Berthold (575), Gerd Grabosch (567), Eugen Koch (564)


KK 100m Auflage mit Zielfernrohr
Unsere kampferprobten Auflageschützen Norbert Möldermann, Horst Krollmann und Gerd Grabosch waren dieses Mal nicht zu schlagen und wurden mit 892 Ringen und deutlichem Vorsprung Landesmeister in der Mannschaftswertung der Senioren B.
In der Einzelwertung Seniorenklasse C gewann Norbert Möldermann mit 300 Ringen den Titel und war der einzige Schütze des Wettbewerbs, der die Höchstmarke erreichen konnte.
Den 2. Platz belegte Horst Krollmann mit 298 Ringen und Gerd Grabosch kam noch mit 294 Ringen auf Rang 7.

KK 100m
In ihrer "Spezialdisziplin" räumten die DSC-Alters- und Seniorenschützen mal wieder richtig ab:
1. Platz  DSC I    864 Ringe mit Paul Westhoff (293), Rolf Söthe (292), Uwe Linn (279)
2. Platz  KuS Kreuztal  861 Ringe
3. Platz  DSC III  854 Ringe mit Bernd Harbsmeyer(283), Uwe Hansmann(289), A. Landvoigt (282)
4. Platz  DSC II   852 Ringe mit Andreas Vogel(288), Jürgen Jeskulke(282), Ralf Haarmann(282)
    AK     DSC IV  865 ! Ringe mit Chr.Strauss (290),Holger Dietrich(288), H. Schulte-Berthold(287)  

Einzelwertung:
Altersklasse   1. Platz   Paul Westhoff         293 Ringe
                      2. Platz   Rolf Söthe               292 Ringe
                           AK     Christoph Strauss   290 Ringe
                      5. Platz   Uwe Hansmann      289 Ringe
                      7. Platz   Holger Dietrich        288 Ringe 
                      8. Platz   Andreas Vogel        288 Ringe

Seniorenkl I  2. Platz  Heinrich Schulte Berthold    287 Ringe
                     5. Platz  Bernd Harbsmeyer              283 Ringe
                     6. Platz  Ralf Haarmann                    282 Ringe
                     8. Platz  Jürgen Jeskulke                  282 Ringe

Seniorenkl II   2. Platz Horst Krollmann                 272 Ringe
                       4. Platz Bernd Broschinski              269 Ringe

In dieser Disziplin könnten sich mit etwas Glück 3 Mannschaften des DSC zur DM qualifizieren, mindestens aber zwei; außerdem könnte noch der eine oder andere Einzelschütze dazu kommen.

 

Unterkategorien

Statische Beiträge