BILD TOP

Site

Site/System-Bereich

                                                          Man lernt nie aus!!

                                     

                                       Es gibt immer neue Erkenntnisse im Schießsport!
                                                 Hier ein neuer Liegendanschlag
                                         gesehen bei den Bezirksmeisterschaften 2019

 

 

Die Limitringzahlen zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in München (Gewehr), Dortmund (Luftgewehr Auflage) und Hannover (KK-Gewehr Auflage) sind veröffentlicht worden.
Vom DSC haben sich wieder ne ganze Menge Schützinnen und Schützen qualifiziert! In den Tabellen unten sieht man Näheres:


 


Zum Abschluss der Landesmeisterschaften standen noch die Wettkämpfe mit dem Zimmerstutzen auf dem Programm. In dieser Disziplin ist in der vergangenen Saison Rolf Söthe als einziger DSC-Schütze angetreten. Für diese Saison sind mit Angelika Elsbecker, Sandra Gerlach, Ralf Haarmann und Oliver Gerlach noch weitere vier SchützInnen für uns gestartet, und das mit großem Erfolg:

Zwei Landesmeistertitel holten Angelika Elsbecker mit 270 Ringen  und Ralf Haarmann mit 269 Ringen bei den Damen/Herren III, bzw Herren IV. Sandra Gerlach holte sich bei den Damen/Herren II mit 270 Ringen Platz zwei!

In der Mannschaftswertung Herren III hätten wir mit 814 Ringen ebenfalls den Landesmeistertitel geholt. Aber Rolf war am Tag der Meisterschaft leider verhindert, so dass die Mannschaft außer Konkurrenz gewertet wurde.


Sandra Gerlach

 

Zum letzten Liga-Wettkampf musste unsere Kreisliga-Mannschaft nach Recklinghausen Stuckenbusch-Hochlarmark reisen.
Die Vergleiche in den zwei Begegnungen auf den Positionen 1 und 2 konnten Ulla und Frank noch für den DSC gewinnen - wobei Ulla mit 298 Ringen das beste Ergebnis des Tages erzielte. Armin begann mit einer schwachen 94er Serie und kam so nur auf 287 gegen 289 des Gegners: Punkt knapp vergeben.  Unser Ältester, Rudolf, erwischte einen schlechten Tag und verlor mit 282 gegen 295 Ringe klar den Punkt. Wolfgang, der erst seinen 3. Wettkampf überhaupt absolvierte, hatte sich wieder gegenüber dem letzten Wettkampf verbessert auf 287 Ringe, verlor aber seinen Punkt leider um einen Ring.
Jetzt ist die Mannschaft punktgleich mit Waltrop; liegt aber, weil wir den direkten Vergleich  mit Waltrop gewonnen haben, auf dem vorletzten Platz und ist somit  dem Abstieg aus der Kreisliga Gruppe A entgangen.

 

Bei der Disziplin mit den meisten Teilnehmern, nämlich dem Luftgewehrschießen Auflage, haben unsere Schützen und Schützinnen zwei Medaillen und noch einen TopTen Platz ergattert. Mehrere der DSC-Teilnehmer haben auch sicher das Limit zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften geschafft.
Am erfolgreichsten war Ralf Haarmann, der mit hervorragenden 318,0 Ringen den Landesmeistertitel in der Seniorenklasse II gewann.

In der Mannschaftswertung der Seniorenklasse I holte unsere 1. Mannschaft mit Ralf Haarmann, Johannes Wieczorek und Jürgen Jeskulke die Bronzemedaille.

In der Seniorenklasse III waren zwei Mannschaften des DSC am Start:
die 3. Mannschaft mit Ulrich Welzel, Hans-Peter Jeskulke und Karl Kurella wurde 7.,
die 2. Mannschaft mit Norbert Möldermann, Horst Krollmann und  Gerd Grabosch kam auf Platz 12.
Ulrich Welzel holte sich noch eine TopTen Platzierung bei den Senioren V und landete mit seinen 312,5 Ringen auf Platz 7.
Bei den Senioren I machten 88, und bei den Senioren III 57 Mannschaften mit. Da könnte man auch mit Platz 7 bzw 12 noch zufrieden sein. (waren wir aber nicht!).

 

 

Unterkategorien

Statische Beiträge