BILD TOP

Site

Site/System-Bereich

Die Luftpistolenschützen waren bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften sehr erfolgreich: Die 1. Mannschaft bei den Herren III wurde Bezirksmeister und die 2. Mannschaft kam auch noch auf einen guten 4. Platz!
In der Einzelwertung Herren III kam Martin Koenen mit 358 Ringen auf Platz 2 und Peter Mandelbaum erwischte einen guten Tag und landete mit 352 Ringen auf dem 4. Platz. Dazu kamen die 331 Ringe von Jürgen Koßmeier und der Bezirksmeistertitel war perfekt.
In der 2. Mannschaft schoss Hartmut Weinbach, der mit 349 Ringen bei den Herren IV ebenfalls den 2. Platz belegte. Ralf Haarmann wurde mit 332 Ringen 5. bei den Herren IV, und der Dritte im Bunde war Frank Druschel, der noch 317 zum Mannschaftsergebnis beisteuerte.

Die Luftgewehrschützen waren wieder, wie gewohnt, ganz vorne dabei.
Unsere einzige Dame am Start war Sandra Gerlach, die bei den Damen II mit 388 Ringen Bezirksmeisterin wurde.


Bei den Herren III und IV gingen alle Titel an die Schützen des DSC! Besonders gut in Form waren Paul Westhoff (395 Ringe) und Rolf Söthe (391 Ringe).


 

Unser 1. Wettkampf in der Bezirksliga mit neu formierter Mannschaft ist recht gut verlaufen. Gegen Wilhelm Tell Gladbeck konnten wir einen 4 : 1 Erfolg verbuchen. Die Paarungen von Position 1 bis 4 gingen ziemlich deutlich an den DSC. Auf 5 legte Karl mit zwei 100er Serien einen guten Endspurt hin, verlor dann aber leider im Stechen.




 

Im letzten Wettkampf der Bezirksliga Luftgewehr trat unsere 2. Mannschaft, die bis dahin auf dem 2. Platz lag, gegen den Tabellenführer und großen Favoriten BSV Buer Bülse an.
Erwartungsgemäß mussten wir eine klare Niederlage einstecken, zumal einige unserer Schützen nicht die erwarteten Ergebnisse bringen konnten. Den einzigen Punkt holte Oliver Gerlach, der Uwe Hansmann niederringen konnte, wie man unten sehen kann.

              

Da Hattingen-Holthausen seinen Wettkampf gegen Oberwiese gewann, mussten wir am Ende unseren 2. Platz abgeben. Mit dem 3. Platz hinter Buer-Bülse und Hattingen-Holthausen sind wir aber sehr zufrieden. Das ist unsere beste Platzierung in der Bezirksliga seit einigen Jahren!

 

                                     

Im 5. Wettkampf konnte Jürgen Jeskulke endlich die Tabellführung in der Einzelwertung übernehmen - wenn auch nur mit einem Ring Vorsprung. So bleibt die Spannung für uns am letzten Wettkampftag wenigstens noch erhalten. In der Mannschaftswertung ist nix mehr zu holen. In der nächsten Saison werden wir wohl in der 2. Kreisliga starten.



 

Im 2. RWK mit der Sporpistole verbesserte sich Martin Koenen mit dem zweitbesten Ergebnis des Tages auf den 5. Platz. Unsere Mannschaft rückte der BSG Westerholt dicht auf den Pelz. Nur vier Ringe fehlen zum 3. Platz. Warten wir mal die nächsten Wettkämpfe ab.



 

Unterkategorien

Statische Beiträge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.